Málaga Städtereise Tipps: Der Guide für einen Kurztrip

Málaga Städtereise Tipps: Der Guide für einen Kurztrip

  • Beitrags-Kommentare:2 Kommentare

Zahlreiche historische Attraktionen vereint mit modernem Flair an der Mittelmeerküste erwarten dich auf einer Málaga Städtereise. Tipps zu Sehenswürdigkeiten, die du gesehen haben musst, sowie vegan Essen gehen gibt’s hier.

Málaga Städtereise: Fakten

Málaga liegt im Süden Spaniens, an der Costa del Sol am Mittelmeer, der Sonnenküste. Nicht nur wegen des mediterranen Klimas ist die 570.000 Einwohner-Stadt bei Urlaubern beliebt. Neben zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten und Sandstränden bietet die Hafenstadt viel Natur und Angebote abseits des Mainstream.

Der Flughafen ist einer der größten Spaniens. Es gibt Direktflüge von Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Dresden, Hamburg, Berlin, usw. Wie du günstige Flüge findest erfährst du hier.
Vom Flughafen ist man mit der S-Bahn innerhalb von 12 Minuten in Málaga. Ideale Bedingungen für eine Städtereise, und das nicht nur im Sommer. Auch, wenn es nachts frisch werden kann, versprechen selbst die Wintermonate in der Geburtsstadt Pablo Picasso’s tagsüber T-Shirt-Wetter.

Málaga Städtereise: Tipps, was du auf keinen Fall an Sightseeings verpassen solltest, vegane Restaurants sowie eine Empfehlung für einen nächtlichen Stellplatz für deinen Campervan – Vamos!

Alcabaza must-see malaga
Alcazaba

1. Málaga Städtereise: Tipps zu Sehenswürdigkeiten

Zwei riesige Burganlagen befinden sich auf dem Berg Gibralfaro mitten in Málaga. Der Königspalast Alcazaba wurde im 11. Jahrhundert auf den Ruinen eines Palastes errichtet.
Direkt daran angebaut, auf der Spitze des Berges, wurde das Castillo de Gibralfaro. Heute sind noch Überreste der im 14. Jahrhundert erbauten Burg vorhanden. Am Fuße des Berges ist das Römische Theater aus dem ersten Jahrhundert v. Chr. recht gut erhalten geblieben. Für alle drei Sehenswürdigkeiten wird Eintritt erhoben.
Aber wenn du dich in der Innenstadt am Römischen Theater befindest, kannst du hinter Alcazaba bis zu Gibralfaro hochlaufen. Kurz davor befindet sich ein Aussichtspunkt, der ein Panorama auf den Hafen, die Altstadt, die Stierkampfarena und das Meer bereit hält. Dies ist übrigens ein idealer Spot für einen Sonnenuntergang über die Stadt.
Tipp: Sonntags ab 14 Uhr freier Eintritt (Gibralfaro + Alcazaba)

sehenswürdigkeiten malaga tipps
Römisches Theater mit Alcazaba im Hintergrund

Die höchste Kathedrale Andalusiens ist zugleich Málagas berühmtestes Bauwerk. Die Santa Iglesia Catedral Basílica de la Encarnación wurde ab 1528 auf Überresten einer Moschee 250 Jahre lang erbaut. Aus Geldmangel wurde der zweite Turm der ursprünglich angedachten zwei Türme nicht zu Ende gebaut. Wegen des langen Bauprozesses besitzt die Kathedrale neben dem Stil der Renaissance auch Elemente der Gotik, des Barocks und des Neoklassizismus.
Tipp: Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 10.00 Uhr freier Eintritt

städtetrip kathedrale malaga
Santa Iglesia Catedral Basílica de la Encarnación

Málaga Städtereise Tipps zum Hafen

Der Hafen der zweitgrößten Stadt Andalusiens liegt unweit vom Zentrum entfernt. Hier fällt der Blick zunächst auf den großen bunten Würfel El Cubo, der besonders bei Sonnenlicht zum Festhalten stylischer Fotos einlädt. Von hier aus führt der Spaziergang an der Hafenpromenade in Richtung Leuchtturm entlang unzähliger Geschäfte und Restaurants. Es empfiehlt sich, einen Jutebeutel dabei zu haben, falls du etwas kaufen möchtest. Da der Hafen im Übrigen nachts beleuchtet ist, lässt sich dort wunderbar ein Abendspaziergang machen.

hafen malaga städtereise tipps
Hafenpromenade
hafen malaga stadtbesichtigung
El Cubo

Direkt hier beginnt Málagas Stadtstrand La Malagueta, der sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen beliebt ist. Nicht nur zum Schwimmen und Sonnenbaden, sondern auch zum Joggen und Fahrradfahren kommt man hierher. Ein Foto mit dem bekannten Schriftzug Malagueta ist ein heiß begehrtes Motiv.

Strand Malagueta Málaga Städtereise Tipps
La Malagueta

Parallel zur Hafenpromenade verläuft der Parque de Málaga, der Stadtpark. Inmitten der Stadt strahlt der Park Ruhe aus und lädt zum Entspannen ein. Zwischen der großen Vielfalt an subtropischen Pflanzen leben hier Unmengen von Papageien. Von dort lohnt sich ein Abstecher zum 1919 eingeweihten gelben Rathaus.

Park Malaga Empfehlung
Stadtpark
Sightseeing Malaga Städtetrip
Rathaus

Während meines Städtetrips im Februar waren auf der Einkaufsstraße Calle Marqués de Larios imposante Bögen aufgestellt.

Städtetrip Malaga Tipps
Calle Marqués de Larios

Alle Sehenswürdigkeiten der Stadt sind angenehm fußläufig erreichbar. Bitte meide zum Wohl der Tiere die Pferdekutschen. Warum du eine Stadt am besten zu Fuß erkundest, erfährst du in diesem Beitrag.

2. Málaga Städtereise: Tipps vegan Essen

In der La Tetería, welche direkt im Zentrum der Stadt liegt, bestelle ich mir eine Falafeltasche, welche mit 4 € günstig ist. Es gibt eine gute Auswahl an veganen Speisen, z.B. das spanische Reisgericht Paella. Geschmack: Perfekt! Nettes Ambiente draußen. Kann ich nur empfehlen!

la teteria malaga vegan essen
La Tetería

Auf dem Weg zur Strandpromenade entdecke ich das indische Restaurant Taj Palace. Die Spinatbällchen mit Reis und einem Glas Weißwein sind zwar lecker, aber für 16 € auch nicht günstig. Nettes Personal, leider an einer lauten Hauptstraße gelegen.

taj palace vegan pflanzlich essen empfehlung
Taj Palace

Das größte Glück habe ich mit dem vegetarischen Restaurant NicPic. Dies ist unweit des Platzes Plaza de la Merced zentral gelegen. Es ist ein kleines Restaurant in einer ruhigen Seitenstraße, vor dem man gemütlich draußen sitzen kann. Der vegane Burger kommt entweder mit veganem Käse oder Guacamole. Für 50 Cent extra bekomme ich Beides! Gutes Preis-Leistungsverhältnis. Das Essen ist ein Traum!

NicPic essen rein pflanzlich malaga
NicPic

Viele außergewöhnliche Eissorten, wie veganes Rocher, aber auch normales Fruchteis, gibt’s im Yummy Helados. Die Eisdiele liegt in der Nähe der Kathedrale. Für zwei Kugeln ist man mit 4 € dabei. Endlich mal ein Eis bei Sonnenschein und dann noch so viele Optionen, klasse!

veganes Eis Málaga empfehlung
Yummy Helados

3. Málaga Städtereise: Tipps zum nächtlichen Stellplatz

Wenn du mit dem Campervan anreist, habe ich einen netten Stellplatz für dich. Im Februar in der Nebensaison waren genügend Parkplätze auf dem Parkplatz oben an der Burg vorhanden. Es dauert etwa 20 Minuten, bis man die Treppen den Berg herunter ins Zentrum gelaufen ist. Durch die App park4night bin ich auf diesen Ort aufmerksam geworden. Ich verbrachte die Nacht mit mehreren Campern dort. Da ich vor 10 Uhr morgens ankam und am nächsten Tag den Wagen vor 10 Uhr verließ, kam ich um die Parkgebühr von 1 € pro Tag drumherum!
Verpasse auf keinen Fall meine 3 schönsten Orte Frankreichs bei der Durchfahrt durch Frankreich.

Fazit Málaga Städtereise – Der Guide für einen Kurztrip

Auch außerhalb der Saison sind Málagas Straßen lebhaft – aber nicht überfüllt! Von Kultur über Kunst bis zu Geschichte, in Málaga ist für jeden etwas dabei. Durch die Strände der Stadt lässt sich Sightseeing mit einem Strandurlaub kombinieren. Málaga hat einfach Flair und ich schwelge in Erinnerungen…!
Wenn du schon in Spanien bist, schau dir unbedingt Madrid und Ronda an.

Dir hat mein Artikel zur Málaga Städtereise – Tipps für deinen Kurztrip gefallen? Sag’s mir mit einem Kommentar!

Du planst eine längere Reise? Hier geht’s zur Schritt für Schritt Anleitung, was es zu beachten gilt.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Udo

    Sehr schöner Beitrag. Wir haben Málaga im November während einer Kreuzfahrt besucht – T-Shirt-Wetter. 👍😉 Die Stadt ist wirklich toll. Vor allem die Alcazaba hat uns sehr beindruckt. Schön ist auch, dass man alle auch von dir beschriebenen Hotdpots bequem zu Fuß erkunden kann. Auf unserem Blog gibt es übrigens auch einen Beitrag mit vielen Fotos zu Málaga.

    1. Sonja

      Hallo Udo!
      Ich habe mich sehr über deinen Kommentar gefreut 🙂
      Euer Artikel gefällt mir auch gut, vor allem, weil ihr die Alcazaba von innen gesehen habt. Und ihr habt viele schöne Bilder gemacht!
      Alles Gute und eine sichere nächste Reise!
      LG Sonja

Schreibe einen Kommentar