Nachhaltig Reisen

Bewusstweg ist nachhaltig unterwegs.

Nachhaltigkeit

Nachhaltig Reisen ist das zentrale Thema auf Bewusstweg. Nachhaltigkeit beinhaltet für mich vielfältige Aspekte, aber vor allem, so wenig wie möglich „Spuren“ durch das Reisen zu hinterlassen. Individuelles Reisen ist eine Antwort auf den Massentourismus. Wer nicht die von Touristen überfüllten klassischen Sehenswürdigkeiten ansteuert, wird selbst zum Entdecker der Region.

Umweltbewusstsein

Reisen beginnt mit der Anreise: Wer mit der Bahn anreist und sich vor Ort zu Fuß fortbewegt, trägt seinen Anteil zum Umweltschutz bei. Ein nachhaltiger Tourismus zeichnet sich durch ein hohes Umweltbewusstsein aus, wie das Respektieren der Natur. Naturliebhaber schätzen die Ruhe und Vielfalt der Natur zum Energietanken. Um die lokale Kultur zu erhalten, sollten sich Reisende den örtlichen Gepflogenheiten anpassen. Es sollte selbstverständlich sein, die Ressourcen vor Ort zu schonen, z.B. sparsam mit Wasser umzugehen.

Bewusstsein

Wirtschaftlich gesehen ist darauf zu achten, den lokalen Markt zu unterstützen. Man will ja schließlich, dass sein Geld auch im Urlaubsland bleibt. Neben Natur und Mensch ist das Tierwohl zu schützen, z.B. durch die Vermeidung von Zoos oder Tierreiten.

Nachhaltiges Reisen beginnt bei jedem Einzelnen von uns und lebt durch das Bewusstsein für unsere (Um)Welt.

Auf dieser Seite findest du meine Beiträge zum Thema nachhaltig Reisen.

Hast du schon einmal über das Radfahren im Alltag nachgedacht? Ich möchte einen Blick auf das Fahrrad als Fortbewegungsmittel im Alltag anstelle von Auto, Bahn & Co. werfen. Welche Vorzüge hat das Fahrradfahren im Alltag eigentlich? Wie schaffe ich es, mich auch bei schlechtem Wetter nicht wieder ins Auto zu setzen?

Durch das Reisen inspiriert vom Minimalismus, fand dieser zunehmend Einbezug in meinen Lebensalltag. Vom Entrümpeln meiner Wohnung bis hin zur Wohnungsaufgabe: Sich von Altem zu lösen, kann sich befreiend anfühlen. Warum sich das Trennen lohnt und wie du den Einstieg in ein erfülltes Leben schaffst.

Vegan kochen auf Reisen: Welche/r low budget-Reisende kennt es nicht, mit wenigen Zutaten kochen zu müssen? Das ist wegen der notwendigen Kühlung auch oft nicht möglich. Aber auch im Campervan ist nicht immer genügend Platz, viele Zutaten mitzunehmen. Ich zeite dir, wie du mit wenigen Zutaten unterwegs pflanzlich und gesund kochst.

Diese 13 Fit auf Reisen Tipps zeigen dir, wie du dich unterwegs körperlich betätigst, auch wenn du nicht ins Fitnessstudio gehen oder mit deinem Rad fahren kannst. Alle Tipps sind kostenlos umzusetzen und es bedarf im Prinzip keiner Ausrüstung.

Müll sammeln, den andere Leute weggeworfen haben: Die Vorteile, warum sich ein Clean-Up lohnt. Außerdem ein kleiner Exkurs zu den Auswirkungen des Plastikmülls in unseren Weltmeeren und was jede/r von uns zum Umweltschutz beitragen kann, erfährst du hier.
Vanlife – Nachhaltig kochen mit Induktionskochfeld: Ein interessantes Thema, da gerade beim Kochen sehr viel Energie benötigt wird. Wie das Kochen im Van mit Induktionskochfeld umgesetzt werden kann, das thematisiere ich in diesem Beitrag.

Den ökologischen Fußabdruck mit einer zusätzlichen Spende zum Flugpreis ausgleichen und das schlechte Gewissen beruhigen – Ist es tatsächlich so einfach? Was bringt Flugkompensation wirklich, wie funktioniert ein CO2-Ausgleich und welche Anbieter gibt es?

Hier gibt es Tipps und Anregungen, wie du umweltbewusst und nachhaltig verreist. Nachhaltig Reisen im Einklang mit Mensch, Natur und Tier: Weißt du, wie du im Urlaub etwas zum Klimaschutz beiträgst, kulturelle Vielfalt schützt und Ressourcen schonst? Wie kannst du bereits mit der Anreise zu deinem Urlaubsziel den vermutlich größten Beitrag zum Umweltschutz beitragen?

Jutebeutel statt Plastiktüte: Sind Stoffbeutel tatsächlich nachhaltiger? Dieser Frage soll in diesem Beitrag auf den Grund gegangen werden.
Warum solltest du eine Stadt zu Fuß erkunden, wenn es doch mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Sightseeing Bus, einer Kutsche, einem Roller, etc. viel bequemer ist? Die Antwort auf die Frage bekommst du hier.

Mehr Reisenews?

Hier geht's zu meinem Blog.