Meine 3 schönsten Orte in Frankreich

Meine 3 schönsten Orte in Frankreich

Hast du auf dem Weg nach Spanien ein wenig Zeit? Dann solltest du dir meine drei schönsten Orte an der Rhône im Osten Frankreichs nicht entgehen lassen.

Hier kommen meine Geheimtipps für dich, angefangen mit Platz 3.

Platz 3: Vienne

Das auf Tourismus ausgerichtete Städtchen Vienne (nein, nicht Wien!) hat es auf Platz drei meiner schönsten Orte Frankreichs geschafft. Der besondere Charme Viennes liegt an seiner Lage: Umgeben von Bergen teilt der wasserreichste Fluss Frankreichs, die Rhône, die Stadt in zwei Hälften. Vienne kann einige bis heute gut erhaltene römische Bauten vorweisen. Viennes Geschichte geht bis 5000 v. Chr. zurück, wo es die ersten Besiedlungen gab.

Vienne Tempe tollste Stadt in Frankreich

Sehenswertes

Der römische Tempel des Augustus und der Livia aus dem 1. Jahrhundert v. Chr. befindet sich auf der Mitte eines kleinen Platzes. Weil der Tempel im Mittelalter als Kirche genutzt wurde, ist er mit seinen zahlreichen Details einer der besterhaltensten Bauten der Römerzeit.

Auf dem Berg Pipet hat man nicht nur die vermutlich beste Aussicht auf das römische Theater aus dem 1. Jahrhundert, sondern auch eine wunderschöne Kulisse für Sonnenuntergänge über die Stadt. Aber auch ohne Sonnenuntergang lässt sich ein herrlicher Ausblick genießen. Sehenswert ist außerdem die im romanischen Stil erbaute Kathedrale Saint-Maurice, welche im gotischen Stil umgebaut wurde.

Vienne schönste Stadt Frankreich Kathedrale

Weniger beeindruckend ist dagegen die Pyramide Cirque romain de Vienne, um die ein kleiner Kreisverkehr gebaut wurde. Das angebliche Grab von Pontius Pilatus im Süden der Stadt wurde im 2. Jahrhundert errichtet und bei Ausgrabungen im 19. Jahrhundert entdeckt.

Die Ausgrabungen des galloromanischen Museums Saint-Romain lassen sich sehr gut von einer Aussichtsplattform außerhalb des Museums betrachten. Zu dieser gelangt man, indem man vor dem Eingang die Treppen hoch geht.

Parken mit Camper

Unweit des Museums befand sich auch mein wundervoller Van-Parkplatz. Diesen hatte ich zuvor in der App park4night entdeckt. Mitten im Grünen laden hier Spaziergänge entlang der Rhône ein und doch sind es nur wenige Minuten bis ins Stadtzentrum. Auf dem Weg nach Spanien verbrachte ich hier drei ruhige Nächte.

Während der Reise sparen? Hier gelangst du zu meinen Tipps.

Essenstipp

Auch in der Nebensaison gibt es leckere und günstige Falafeltasche bei Le Plateau de Mezzé.

schönste Orte Frankreich Theater Vienne

Entspannt im historischen Vienne

Vor allem historisch sehr interessant, alles fußläufig erreichbar und nett gelegen an der Rhône, das ist Vienne, mein Lieblingsort Nummer drei der schönsten Orte Frankreichs. In Kombination mit dem Parkplatz im Grünen lässt es sich hier gut ein paar Tage aushalten 🙂 Ich empfehle eine Anreise wegen des Tourismus ganz klar in der Nebensaison.

Platz 2: Malleval

Platz 2 der schönsten Orte in Frankreichs Osten belegt das niedliche Dörfchen Malleval, das gerade mal knapp 600 Einwohner zählt. Malleval liegt unweit der Rhône, hat aber auch seinen eigenen kleinen Fluss. Es bietet vor allem Wanderfreunden eine gigantische Aussicht auf das im Mittelalter erbaute Dorf.

schönes Malleval von oben


Sehenswertes

Malleval hat eine Handvoll Gebäude, die zwischen dem 11. und 17. Jahrhundert erbaut wurden. Am besten schlendert man einfach durch die schmalen Gassen. Die Kirche Église Notre-Dame-de-Pitié hat mich von innen sehr beeindruckt. Sie wurde im 11. Jahrhundert erbaut und nach einem Brand 1574 im 17. Jahrhundert wieder aufgebaut.

Kirche Église Malleval Frankreich schön


Eine Aussicht über das Dorf erhält man, wenn man vom Parkplatz am Office du Tourisme die Straße weiter hoch geht. Diesen Parkplatz empfehle ich für den Besuch von Malleval. Er ist sehr ruhig und groß. Die Straße führt an Aussichtsplattformen und Informationstafeln vorbei. Hinter der 2. Kurve der nach oben führenden Straße lässt sich der Friedhof mit einem großen Kreuz auf dem Berg neben dem Tal erkennen.

Malleval schönste Dorf Frankreich
rechts auf dem Berg der Friedhof

Es gibt außerdem noch einen kleinen Wasserfall Le Saut de Lorette. Diesen schaust du dir am besten unten von der Straße an und parkst dafür unten an der Hauptstraße.

Malleval von oben

Die Kirche des Dorfes solltest du dir unbedingt von innen anschauen. Wer Malleval erkunden möchte, sollte dies unbedingt auch von oben tun. Dafür sollte ein Tagesausflug langen. Für Wanderfreunde gibt es hier sicher noch Vieles mehr zu entdecken. Wie zum Beispiel der Aufstieg auf dem Berg, auf dem sich der Friedhof befindet.

Kommen wir nun zu Platz 1 der schönsten Orte Frankreichs.

Platz 1: Beauchastel

Beauchastel liegt direkt am Fluss Eyrieux und erhält von mir Platz 1 der schönsten Orte Frankreichs. Wer in das 1800 Einwohner-Dorf kommt, könnte meinen, die Zeit sei stehengeblieben. Hinter dem Stadttor erstreckt sich der mittelalterliche Ortskern aus dem 12. Jahrhundert. Hier laden verwinkelte Gassen mit antiken Häusern zum Erkunden jeder Ecke ein. Die schmalen Gassen, zum Teil mit Treppenstufen, sind von einigen Anwohnern nett mit Blumen dekoriert. Trinkwasserstationen ermöglichen das Abfüllen von Wasser in die Trinkflasche.

Beuachastel schoenster Ort Rhône Alpen


Sightseeing

Oberhalb des Dorfes ist von der ehemaligen Burg nur noch eine Ruine übrig geblieben. Der gemütlich hergerichtete Platz wird als Freilichttheater genutzt und ist definitiv ein must see.
Ansonsten darfst du ganz frei die Gassen wie ein Labyrinth erkunden und staunen, ohne dabei auf die Karte schauen zu müssen. Vergiss deine Kamera dafür nicht!
Parken kannst du übrigens auf einem großen Parkplatz vor dem Stadttor.

Beauchastel schönster Ort Frankreichs

Halte die Zeit an

Als ich Ende Oktober die Gassen von Beauchastel erkundete, ist mir nicht eine andere Person entgegen gekommen. Nimm dir Zeit, entdecke und bestaune, wie verwinkelt die Häuser auf dem Berg gebaut sind. Genieße den schönsten Ort Frankreichs!

Beauchastel schönster Ort Frankreich Rhône

Die drei schönsten Orte Frankreichs

Wenn du -wie ich- auf dem Weg nach Spanien die Rhône entlang fährst, kommst du zwangsläufig an meinen drei Lieblingsorten in Frankreich vorbei und kannst dort einen Halt einlegen.

Alle drei Orte lassen sich super zu Fuß erkunden. Hier zeige ich dir die Vorzüge auf, eine Gegend zu Fuß zu erkunden. Dabei wünsche ich dir ganz viel Spaß!
Wenn du bis Andalusien fährst, lass dir Málaga auf keinen Fall entgehen.

Du planst eine Reise? Hier gelangst du zur schrittweisen Reiseanleitung.

Du hast Fragen oder Anregungen zu diesem Beitrag? Lasse mir einfach einen Kommentar da!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen